cc-edge.de ------- HARDWARE----SOFTWARE-----

de.soc.politik.misc › .......................... 1) ................................Ich hätte eine Lösung zur Goldstein-Vermutung anzubieten - Interesse ?------------- 1 Eintrag von 1 Autor --------------29. März (vor 10 Stunden)------------ Jede gerade Zahl, die größer als 2 ist, ist Summe zweier Primzahlen..........Genies haben keinen Sinn für Kommas im Deutschunterricht. Die beliebteste Formel ist die der Mersenne-Zahl (2 hoch n)-1, bei der M(n) eine Primzahl ist. Durch die besonderen Eigenschaften der Teiler von Mersenne-Zahlen eignen sie sich für die Suche nach möglichst großen Primzahlen. Fermat vermutete, dass alle Zahlen der Form (2 hoch 2)-1 prim sind; man nennt sie Fermat-Zahlen. Tatsächlich ist aber für n > 4 keine derartige Primzahl bekannt.................. 2) ................................ Wir werden es bei Spin 1/2 für das Elektron belassen, wir müssen aber dem Müon Spin 1 zuordnen, und dieses bildet jetzt nicht mehr das dünne Vakuum in dem wir existieren sondern ein dickes Glas in dem sich das Vakuum selber aufhält.... Wer will Genaueres erfahren ?..........................................................3)......................................e.sci.physik

In einem Kunststoffwürfel rast eine Photon mit Totalreflexion alle 4 Seitenwände entlang
3 Einträge von 2 Autoren
ich (Bordell Broad Casting Ändern)
30.09.16
Das widerlegt Einstein's Doppelspiegel für die Zeit-Definition.